Frühling ist auch für Bambus die Zeit zum Düngen!

Bambuspflanzen mit Dünger stärken

Der Frühling steht vor der Tür und in den nächsten Wochen erscheinen Merzbecher, Hyazinthen, Narzissen, Krokusse und all die vielen Frühblüher in ihrer bunten Pracht.

Viele Pflanzen und so auch der Bambus stehen bereits in den Startlöchern und sammeln all Ihre Kräfte, um neue Halme zu bilden. Ab April - je nach Witterung - treiben die ersten Fargesia-Sorten neue Triebe aus und die Phyllostachys-Sorten werden wenig später folgen.

Das ist genau die richtige Zeit, um seine Bambuspflanzen zu düngen. So nehmen sie all die wertvollen Nährstoffe auf und bilden viele starke neue Triebe aus, die schnell emporwachsen werden. Aber auch die schon vorhandenen Bambustriebe bekommen neue Blätter an den Triebenden und erfreuen uns mit einem satten frischen Grün.

Wir empfehlen - aus eigener Erfahrung - einen organischen Dünger mit Langzeitwirkung zu verwenden, der ein Überdüngen unmöglich macht, da der Stickstoff und all die Nährstoffe über einen langen Zeitraum auf Basis eines Ton-Humus-Komplexes an das Erdreich und somit die Wurzeln abgegeben wird.

Ihre Bambuspflanzen werden es Ihnen danken und Sie mit einem prächtigen Wuchs belohnen!

Neu eingetroffen

Pflanzcontainer / Baumschulcontainer von 110 bis 1500 Liter

Blumentöpfe & Blumenkübel / Container / Pflanzgefäße in verschiedenen Größen
von 110 Liter bis 1500 Liter Volumen


Neu eingetroffen

Phyllostachys pubescens edulis - Moso - Riesenbambus

Aus Samen in unserer Baumschule gezogen.